Mittwoch, 10. Juli 2024 – Hausgästeabend im Literarischen Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin. Beginn um 19.30 Uhr. Eintritt frei mit Online-Ticket.

Autoren und Autorinnen aus Warschau, Wien und Bratislava bestreiten den Hausgästeabend im Literarischen Colloquium Berlin im Juli. Natalia Malek gehört in die erste Reihe jüngerer Lyriker∙innen in Polen und wird im LCB an ihrem sechsten Gedichtband arbeiten. Miriam V. Lesch hat mit Theaterstücken, Hörspielen, Lyrik und Kurzprosa auf sich aufmerksam gemacht; 2022 war sie Teilnehmerin am Heidelberger Stückemarkt. Das Prosawerk des slowakischen Schriftstellers Pavol Rankov wird in viele Sprachen übersetzt; auf Deutsch erschien zuletzt der Roman „Der kleine Donaukrieg“ (Übersetzerin: Slávka Rude-Porubská, danube books Verlag, 2022), der die Dystopie eines chaotischen Kriegskonflikts im slowakisch-ungarischen Grenzgebiet entwirft.