Literatur ist mit Abstand stärker als das Virus! So gibt es die Donau Lounge – organisiert vom Danube Cultural Cluster und seit Jahren fester Bestandteil der BUCH WIEN – auch dieses Jahr mit spannenden Autoren und Neuerscheinungen aus 13 Ländern des Donauraumes. Alle Lesungen, Buchpräsentationen und Gespräche wurden den aktuellen Umständen angepasst:

Mit vier Facebook-Direktübertragungen aus Wien (30.11., 1.12., 3.12. und 14.12.) bietet das Programm sogar das Erlebnis von Live-Veranstaltungen – zumindest virtuell. Viele weitere Autoren und Werke werden digital präsentiert, mit persönlichen Videobeiträgen der Autoren, Analysen von Cornelius Hell und deutschsprachigen Lesungen präsentiert von der Schauspielerin Claudia Carus.

Der danube books Verlag ist mit zwei Titeln vertreten: mit dem Roman „Das Paprika-Raumschiff“ von Sigrid Katharina Eismann und dem mehrsprachigen Lyrikband „Die Brücke aus Papier. Sprachen der Bukowina“ von Lothar Quinkenstein.

Alle Lesungen und Videos sind ab Anfang Dezember 2020 auf www.danubeculturalcluster.eu zu finden.

Das Programm der Donau Lounge als PDF >>>