Das Programm von danube books bei der int. Messe BUCH WIEN (11. bis 15. November 2020) ist fixiert: Der unabhängige Verlag aus dem baden-württembergischen Ulm/Donau wird erneut als Aussteller vertreten sein und zudem drei Bücher live vorstellen.

Am Donnerstag, 12. November 2020, ist Sigrid Katharina Eismann (Seligenstadt) mit ihrem Debüt-Roman „Das Paprikaraumschiff“ zu Gast in der DonauLounge, die Literatur, Autoren und Autorinnen aus den Donauländern vorstellt. Moderiert wird die Lesung vom Literaturkritiker, Essayisten und Übersetzer Cornelius Hell (Wien). Beginn um 16 Uhr, DonauLounge..

Der BBC-Journalist, Filmemacher und Autor Nick Thorpe (Budapest) kommt am Freitag, 13. November 2020, zur BUCH WIEN. Mit der Ö1-Journalistin Juliane Nagiller spricht er über sein Sachbuch „Die weinende Straße vor mir. Entlang der Balkanroute“. Beginn um 16.30 Uhr, Hauptprogramm, Bühne 3.

Am Sonntag, 15. November 2020, sprechen der Lyriker Lothar Quinkenstein (Berlin) und der Herausgeber Florian Kührer-Wielach (IKGS München) über den mehrsprachigen Gedichtband „Die Brücke aus Papier. Sprachen der Bukowina“. Buchgespräch und Lesung in der DonauLounge moderiert Cornelius Hell. Beginn um 11 Uhr.

FacebookTwitterGoogle+PinterestPrint

Abonnieren Sie unseren Newsletter (ca. 10x pro Jahr).

Danke für Ihre Anmeldung!

ausblenden