The Making of …
Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Oxana Matiychuk berichtet in BLICKWECHSEL, Magazin für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa (Seite 24 ff.), über die Entstehung der Graphic Novel über Leben und Werk der Lyrikerin Rose Ausländer, die in Czernowitz geboren wurde. Bei danube books ist die deutsche Ausgabe erschienen unter dem Titel „Rose Ausländers Leben im Wort“.
Dr. Oxana Matiychuk ist Dozentin am Lehrstuhl für ausländische Literaturgeschichte und Literaturtheorie an der Nationalen Jurij-Fedkowytsch-Universität Czernowitz (Ukraine) sowie Mitarbeiterin des Zentrums Gedankendach.
Das Zentrum Gedankendach hat nach dem Beginn des russischen Angriffskriegs gemeinsam mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der LMU München eine Spendenaktion initiiert, deren Erlös Geflüchteten in der Bukowina zugutekommt. Siehe: www.ikgs.de/bukowinahilfe
Oxana Matiychuk: Rose Ausländers Leben im Wort. Graphic Novel mit Illustrationen von Olena Staranchuk und Oleg Gryshchenko, danube books Verlag, Ulm (3. Auflage), 56 S., ISBN 978-3-946046-27-1.
Erhältlich in jeder gut sortierten Buchhandlung.